Cellulite Behandlung beim Arzt

Es ist eine neue medizinische Methode, bei der man die vielen Tipps und Hausmittel getrost beseite legen kann. Mit Alidya ® gibt es nun einen Wirkstoff gegen Cellulite, dort wo Sport, Gymnastik, Hungern oder andere alternative Methoden einfach nicht helfen wollen. Zugegeben es fallen Kosten an, aber die Cellulite Behandlung mit Alidya® ist eine wirksame Methode, die Ihnen auch sichtbare Ergebnisse liefert.

Was ist Cellulite und wie entsteht sie?

„Orangenhaut“ oder Cellulite tritt bei 80 bis 90 Prozent der Frauen auf. Männer sind hiervon sehr selten betroffen. Bereits jede dritte Frau im Alter von 20 Jahren hat Cellulite. Das "Problem" lässt sich an folgenden Köperpartien beobachten:

  • Oberschenkel (Dellen)
  • Hüfte
  • Bauch
  • Po (häufig)
  • Oberarme (selten)

Insgesamt wird es von Frauen gleichermaßen als unschön und lästig gesehen.

Sie brauchen keine Sorge haben, denn es handelt sich bei Cellulite nicht um eine Erkrankung sondern nur um eine "unglückliche" Art der Fettspeicherung, die aber unserem Schönheitsempfinden nicht entspricht. Oft umgangssprachlich fälschlich als „Cellulitis“ genannt, erweckt es den Eindruck eines entzündlichen Prozesses des Unterhautgewebes. Dies ist bei Cellulite jedoch nicht der Fall.

Männer lagern ihre Fettreserven vor allem zwischen den Organen im Bauchraum an. Hingegen lenken weibliche Sexualhormone die Fettreserven bevorzugt unter die Haut an Po und Oberschenkeln.

Das subcutane Fettgewebe wird von bindegewebigen Fasersträngen durchzogen. Nimmt das Fettgewebe zu, so werden diese Kollagenbänder als Dellen sichtbar - die Cellulite entsteht. Wie stark jemand Cellulite entwickelt ist auch genetisch bedingt. Zusätzlich können folgende Faktoren die Entstehung von Cellulite fördern:

  • Dünne Haut
  • Eine schlechte Durchblutung
  • Bewegungsmangel
  • Falsche Ernährung
  • Wassereinlagerungen
  • Starker Alkoholkonsum

Behandlung beim Arzt mit Alidya ®

Zwar ist Cellulite keine Erkrankung, doch aus der heutigen ästhetischen Sicht ein unschönes Phänomen, für das es lange keine nennenswert wirksamen Produkte oder Behandlungsmöglichkeiten gab.

Durch die neue Methode mit Alidya® wurde ein Medizinprodukt entwickelt speziell für die Vorbeugung und die Behandlung von Cellulite. Der neue Wirkstoff ist seit zwei Jahren auf dem Markt. Alidya® wurde von Professor Motolese entwickelt und ist als medizinisches Produkt zugelassen.

Durch die Injektions-Behandlung in Form einer Mesotherapie wird die Durchblutung in den betroffenen Regionen verbessert und eine osmotische Entwässerung des Gewebes gefördert. Das Ergebnis ist ein glatteres, strafferes und frischeres Hautbild.

Ablauf der Therapie

Alidya® wird mit sehr feinen und kurzen Nadeln in die gereinigte und desinfizierte Haut injiziert. Kleine Mengen der flüssigen Substanz werden pro Stich gespritzt. Die Behandlung ist nahezu schmerzlos und erfordert daher keine Betäubung der Haut. Für ein optimales Ergebnis sind mehrere Sitzungen im Abstand von einer Woche empfehlenswert. Sichtbare Ergebnisse zeigen sich erfahrungsgemäß nach etwa 4 Sitzungen. Eine Behandlung dauert ca. 20 Minuten und beeinträchtigt in keiner Weise die weiteren täglichen Aktivitäten. Die Wirkung kann durch eine zusätzliche Lymphdrainage weiter verbessert werden.

Nebenwirkungen und Einschränkungen

Die Behandlung mit Alidya® ist unbedenklich. Es können leichte Rötungen entstehen, die nach wenigen Stunden wieder abklingen. Nach der Behandlung sollten Sie Sonne, Sauna und schwere körperliche Aktivitäten für 24 Stunden vermeiden.

Auf die behandelten Stellen für mindestens 12 Stunden keine Kosmetika oder Lotionen auftragen. Die Behandlung darf nicht durchgeführt werden bei:

  • Schwangeren und in der Stillzeit
  • Leber-und Nierenerkrankungen
  • Diabetes
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten
Telefon: 089 520 55 300
Dr. Perianez Diagnose
Foto Behandlungszimmer
Praxis Foto München

Jetzt kontaktieren

Um jede Frage kümmern wir uns mit größter Zuverlässigkeit

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinum-Therapie e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging Medizin e.V.

Adresse München

Praxis für Ästhetische Medizin
Dr. med. Isabel Perianez
Gabelsbergerstrasse 75a
D-80333 München

Weiter Anfahrt/Karte

Nach oben